Rindenmulch Test

Hier findest Du alle Tests und Vergleiche zu diesem Produkt, immer mit aktuell gehaltenem Preisvergleich. Uns ist wichtig, dass Du beim Einkaufen immer ein gutes Gefühl hast. Gerade beim Online-Shopping ist es wichtig, sich vor dem Kauf mit den Eigenschaften der unzähligen Produkte vertraut zu machen. Auf dieser Seite schaffen wir Transparenz unter Millionen von Produkten und helfen Dir, das für dich beste und günstigste Produkt zu finden. Du findest hier ganz einfach und schnell die richtigen Produkte und kannst Dich leicht orientieren. Wir geben Dir hier die Möglichkeit, Produkte zu vergleichen um die für Dich beste Kaufentscheidung zu treffen. Dafür fassen wir die wichtigsten Eigenschaften und Fakten der von Dir gesuchten Produkte zusammen. Unser größtes Anliegen ist, Dich beim Shoppen bestens zu unterstützen.    

Unsere Top 10

1. Floragard Mulch Pinienrinde 7-15 mm 60 L • fein • dekorativer Bodenbelag • unterdrückt Unkrautwuchs • naturbelassen • für mediterranes Flair

Floragard Mulch Pinienrinde 7-15 mm 60 L • fein • dekorativer Bodenbelag • unterdrückt Unkrautwuchs • naturbelassen • für mediterranes Flair
  • Naturbelassener, sehr dekorativer Bodenbelag aus reiner Pinienrinde - auch für das Terrarium
  • Struktur: Fein - schützt Pflanzen und ihre Wurzeln vor Frost
  • Die besondere Form und Färbung bietet kreative Gestaltungsmöglichkeiten

2. 2 Sack Rindenmulch á 40L = 80 Liter Mulch 0-40mm (Qualität aus Bayern !)

2 Sack Rindenmulch á 40L = 80 Liter Mulch 0-40mm (Qualität aus Bayern !)
  • ► 80 Liter Rindenmulch
  • ► Sie erhalten jeweils 2 praktische 40 Liter Säcke
  • ► Körnung 0-40 mm
Bei Amazon ansehen!(Nicht verfügbar)

4. Rindenmulch Dekor 50 Liter Steingrau Deko-Mulch Dekormulch Plantop grau

Rindenmulch Dekor 50 Liter Steingrau Deko-Mulch Dekormulch Plantop grau
  • ► Körnung 10 - 40 mm
  • ► PH neutral
  • ► Bodenhilfsstoff

5. Jumbogras® Rindenmulch-Ersatz 190 l, 27 kg: Garten-Mulch aus Miscanthus/Chinagras/Elefantengras im Garten für pflegeleichte Gärten/Gartengestaltung/Gartenpflege

Jumbogras® Rindenmulch-Ersatz 190 l, 27 kg: Garten-Mulch aus Miscanthus/Chinagras/Elefantengras im Garten für pflegeleichte Gärten/Gartengestaltung/Gartenpflege
  • Saubere Pflanz-Beete mit wenig Arbeit! Unterdrückt Unkraut-Bewuchs natürlich und wirkungsvoll
  • Günstiger Rindenmulch-Ersatz; riecht nicht unangenehm, ist trocken und versauert Boden nicht
  • 100{db79f0323173ae7f7f06068031fc719f3c8561e2e21df0560bc0421db61170b7} natürlicher Rohstoff: Häckselgut des hohen Chinagrases. Ohne Düngung oder irgendwelche Zusätze

6. Floragard Mulch Pinienrinde 25-40 mm 60 L • grob • dekorativer Bodenbelag • unterdrückt Unkrautwuchs • naturbelassen • für mediterranes Flair

Floragard Mulch Pinienrinde 25-40 mm 60 L • grob • dekorativer Bodenbelag • unterdrückt Unkrautwuchs • naturbelassen • für mediterranes Flair
  • Naturbelassener, sehr dekorativer Bodenbelag aus reiner Pinienrinde - auch für das Terrarium
  • Struktur: Grob - schützt die Pflanzen vor Frost und Kälte
  • Die besondere Form und Färbung bietet kreative Gestaltungsmöglichkeiten
Bei Amazon ansehen!(Nicht verfügbar)

7. Floragard Mulch Universal Holzdekor anthrazit grau 2 x 40 L • Rindenmulch • in dunkler Färbung • zum Abdecken • dekorativer Bodenbelag • unterdrückt Unkrautwuchs • 80 L

Floragard Mulch Universal Holzdekor anthrazit grau 2 x 40 L • Rindenmulch • in dunkler Färbung • zum Abdecken • dekorativer Bodenbelag • unterdrückt Unkrautwuchs • 80 L
  • Dekorativer Bodenbelag aus entrindetem nadelholz zum Abdecken von Pflanzflächen
  • Wegen und Gehölz- und Staudenbeeten
  • Schützt den Boden vor Austrocknung

8. Hamann Rindenmulch 0-40 mm 60 l Garten-Mulch zum Schutz & dekorativen, kreativen und individuellen Gestaltung

Hamann Rindenmulch 0-40 mm 60 l Garten-Mulch zum Schutz & dekorativen, kreativen und individuellen Gestaltung
  • verhindert Unkrautwuchs
  • erhält die Bodenfeuchte, schütz ihre Pflanzen vor Frost
  • als Weichbodenbelag auf Gartenwegen & Spielflächen

9. Reißfestes Unkrautvlies Gartenvlies Unkrautschutzvlies mit hoher UV-Stabilisierung 30m x 1,6m = 48m², Stärke: 50g/m²

Reißfestes Unkrautvlies Gartenvlies Unkrautschutzvlies mit hoher UV-Stabilisierung 30m x 1,6m = 48m², Stärke: 50g/m²
  • umweltschonende Unkrautentfernung
  • hohe UV-Stabilisierung
  • Wärme- und Wasserspeichernd, atmungsaktiv und verrottungsfest

10. PALIGO Rindenmulch Mulch Garten Holz Dekor Rinde Borke Natur Pinus Sylvestris Wald Kiefer Mix 0-60mm 70l x 36 Sack 2.520l/1 Palette Galamio®

PALIGO Rindenmulch Mulch Garten Holz Dekor Rinde Borke Natur Pinus Sylvestris Wald Kiefer Mix 0-60mm 70l x 36 Sack 2.520l/1 Palette Galamio®
  • PALIGO Rindenmulch / Wald Kiefer / Pinus Sylvestris / Galamio®
  • Körnung Mix 0-60mm / enthält Äste, Stöcke, Nadeln und sonstige Holzpartikel
  • 70l x 36 Säcke 2.520l / 1 Palette / inklusive Versand (nur bis Bordsteinkante)
Zuletzt aktualisiert am: 06.10.2018 um 15:16 Uhr.

Rindenmulch Test

Herzlich willkommen zu unserem Rindenmulch Test, dein Ratgeber zu Rindenmulch. Du interessierst dich für deinen Garten und bist bestrebt, ihn mitsamt seinen Pflanzen und Hecken in einem gepflegten Zustand zu halten. Ein Material, um das du dabei nicht herumkommst, ist der Rindenmulch. Im Folgenden gebe ich dir hier viele Informationen und Tipps rund um dieses Material zur Gartengestaltung, erkläre dir was für ein Stoff der Rindenmulch eigentlich ist, woraus er besteht und vor allem wie du den Rindenmulch richtig anwendest!

 

Was ist Rindenmulch?

Dieses Material wird aus zerkleinerten Baumrinden hergestellt, meistens aus Rinden von Fichten, Tannen oder Kiefern. Diese Baumarten sind am strapazierfähigsten. Heutzutage gibt es aber auch den sogenannten Ziermulch, dieser wird aus der Rinde von Pinienbäumen hergestellt und erscheint in rötlichen und gelben Farben.

 

Vorteile von Rindenmulch

Einer der Hauptgründe, warum man Rindenmulch so gerne benutzt, ist der, dass der Boden vor Austrocknung geschützt wird. Allerdings auch nur, wenn der Rindenmulch sachgemäß auf den Boden aufgetragen wird. Dazu später mehr. Daneben gleicht der Rindenmulch Temperaturunterschiede aus, was vor allem in den Übergangszeiten zwischen Sommer und Winter wichtig ist. Aber auch im Sommer, wenn die Sonneneinstrahlung sehr intensiv ist, freuen sich die Pflanzen und Tiere über einen gewissen Schutz vor großen Temperaturunterschieden. Auch bietet Rindenmulch dem Boden einen guten Schutz vor sehr starkem Regen oder sogar Hagel. Außerdem gibt es den Vorteil, dass sich viele Kleinlebewesen wie Regenwürmer sehr wohl in dem Lebensraum, der durch den Rindenmulch geschaffen wird, fühlen. Zudem ist es für Unkraut sehr schwer bis sogar unmöglich, sich auf Rindenmulch anzulagern und zu verbreiten.

 

Anwendung von Rindenmulch

Wenn du nun auf den Geschmack gekommen bist und deine Beete mulchen möchtest, musst du unbedingt darauf achten, dieses nicht zu sparsam zu tun. Lege deine Beete großzügig mit Rindenmulch aus, mindestens fünf, besser zehn Zentimeter hoch sollte die Schichthöhe sein. Nur dann ist sichergestellt, dass der Rindenmulch alle seine günstigen Eigenschaften und Vorteile entfalten kann.

Wenn du wissen möchtest, wieviel Rindenmulch du für deine Beete benötigen wirst, kannst du grob rechnen: ein 70 Liter Sack Rindenmulch reicht für ca. zwei Quadratmeter aus. Wenn du also deinen Rindenmulch besorgst, kaufst du am besten direkt zwei Sack mehr ein, um gegebenenfalls nachmulchen zu können. Dabei ist es wichtig, neben dem Rindenmulch auch Hornspäne zu besorgen und diese nach dem Auftragen des Rindenmulchs ebenso zu verteilen. Der Grund dafür ist, dass der Rindenmulch dem Boden beim Verrotten Stickstoff entzieht. Wenn du die Hornspäne mit aufträgst, kannst du diesem Effekt entgegenwirken.

 

Auf was sollte ich beim Auftragen von Rindenmulch achten?

Wenn du nicht aufpasst, kann sich der Rindenmulch nachteilig auf den Boden auswirken. Hier ist zu erwähnen, dass nicht alle Pflanzen den Rindenmulch vertragen. So gibt es die sogenannten Flachwurzler, die das meiste Problem damit haben. Aber auch andere, Bäume wie Pappeln oder Weiden, mögen diesen Stoff nicht gerne. Für manche Pflanzen ist Rindenmulch völlig ungeeignet, zu nennen sind hier Erdbeeren, Gemüse und Himbeeren. Diese sollten am besten in einem separaten Beet stehen, am besten auch erhöht. Diese werden dann mit Stroh oder Gras wesentlich besser abgedeckt.

Wenn du Pflanzen, vor allem Stauden, frisch gesetzt hast, ist der Stickstoffentzug durch die Verrottung ebenfalls ein Problem. Hier kannst du dann besser Rindenhumus auftragen. Das ist ein Stoff, der aus angerotteten Baumrinden hergestellt wird.

Ein anderer Punkt, den machen Gartenliebhaber stört, ist die Tatsache, dass sich durch den Rindenmulch viele Regenwürmer im Boden tummeln, die dann wiederum viele Vögel anlocken. Besonders Amseln haben ihre Freude daran, im Boden nach Regenwürmern zu suchen und nehmen dabei keine Rücksicht auf die ordentlich mit Rindenmulch ausgelegten Beete. Einige Vögel schmeißen sogar mit dem Rindenmulch nur so um sich und verteilen auf diese Weise vieles dahin, wo der Gärtner es nicht haben möchte.

Aufpassen musst du auch, wenn du schon jahrelang Rindenmulch benutzt, dass die Zahl der Schnecken in deinem Garten stetig zunimmt. Das ist natürlich eine Gefahr für deine Pflanzen in deinem Garten, denn ab einer gewissen Anzahl sind die Schnecken eine regelrechte Plage.

 

Varianten von Rindenmulch

Heute gibt es den klassischen Rindenmulch in verschiedenen Stärken. Da spielt es keine Rolle mehr, ob du es lieber grob oder fein auf deinen Beeten ausgelegt haben möchtest. Der meist verwendete Rindenmulch ist der in mittlerer Stärke. Daneben gibt es noch den sogenannten Ziermulch. Dieser weist nicht mehr alle positiven Eigenschaften des Rindenmulchs auf, dafür gibt es ihn in zahlreichen Farben und Varianten und ist deshalb sehr beliebt.

 

Brauche ich Rindenmulch in meinem Garten?

Wenn du einen schönen Garten haben möchtest mit einem optisch ansprechenden Bild, dann kommst du um Rindenmulch nicht herum. Du kannst nämlich nicht nur deine Beete damit auslegen, sondern auch Wege mit Rindenmulch gestalten. Darauf geht es sich nämlich ganz entspannt! Wenn du daneben die Vor- und Nachteile genau gegeneinander abwägst, wirst du deinem Garten und den Lebewesen unter dem Strich etwas wirklich Gutes tun. Nicht nur die Pflanzen und Tiere freuen sich über ihren angenehmen Lebensraum, sondern auch dein Auge nimmt die gemulchten Beete als sehr gepflegt wahr. Und wer freut sich nicht über ein Lob von seinen Freunden oder Bekannten?

Auch wenn deine Beete von Vögeln „heimgesucht“ werden, sind die umhergestreuten Stückchen schnell wieder zurückgefegt. Also alles in Allem lohnenswert!

Die von uns getesteten und für gut befundenen Produkte findet ihr hier aufgelistet, der Rindenmulch in verschiedenen Varianten von diversen Herstellern. Viel Spaß beim stöbern wünscht euer produktefinder.com 🙂