Fahrradbremsen Test

Hier findest Du alle Tests und Vergleiche zu diesem Produkt, immer mit aktuell gehaltenem Preisvergleich. Uns ist wichtig, dass Du beim Einkaufen immer ein gutes Gefühl hast. Gerade beim Online-Shopping ist es wichtig, sich vor dem Kauf mit den Eigenschaften der unzähligen Produkte vertraut zu machen. Auf dieser Seite schaffen wir Transparenz unter Millionen von Produkten und helfen Dir, das für dich beste und günstigste Produkt zu finden. Du findest hier ganz einfach und schnell die richtigen Produkte und kannst Dich leicht orientieren. Wir geben Dir hier die Möglichkeit, Produkte zu vergleichen um die für Dich beste Kaufentscheidung zu treffen. Dafür fassen wir die wichtigsten Eigenschaften und Fakten der von Dir gesuchten Produkte zusammen. Unser größtes Anliegen ist, Dich beim Shoppen bestens zu unterstützen.    

Unsere Top 10 – Fahrradbremsen

1. Fox Part Bremsenset V-Brake, Schwarz, 32016400

Fox Part Bremsenset V-Brake, Schwarz, 32016400
  • V-Brake Set (komplett) schwarz
  • Passt auf alle Standard-Cantileversockel, doppelte Feder- / Zugkrafteinstellung
  • Gleichmäßige Bremskraft, mit Kabelführung und -schutz, leichte Montage
-23%

2. Gorilla Bikes V-Brake Bremsschuhe 2 Paar 70mm Symmetrisch I Ideale Bremsleistung für Den Fahrradalltag I Langlebige & Passgenaue Bremsbeläge I Standard Serie

Gorilla Bikes V-Brake Bremsschuhe 2 Paar 70mm Symmetrisch I Ideale Bremsleistung für Den Fahrradalltag I Langlebige & Passgenaue Bremsbeläge I Standard Serie
  • 【Kompatible Bremsanlagen】 Kompatibel mit diversen V-Brake Bremsanlagen von Avid, Cane Creek, Clarks, Contec, Promax, Shimano, Sram, Tektro, XLC u.v.m.
  • ★【Verlässliche Bremsperformance】 Gute Bremsperformance zum fairen Preis: 70 mm V-Brake Bremsschuh aus unserer Standard Serie - ideale Bremsleistung für deinen Alltag. Von international anerkannten Prüfinstanzen wie TÜV & Co. geprüft.
  • ∞【Lebt lange, verschleißt wenig】 Halten hohen Belastungen stand. Unsere Bremsschuhe beweisen beim Langzeittest eine hohe Bremsleistung, Langlebigkeit & weniger Verschleiß.
Bei Amazon ansehen!9,95 € 12,95 €
-8%

3. Yorbay H63 Fahrrad NV-5 Scheibenbremsen G3 160mm Bremsscheibe und vorne hinten Schwarz Bremse mit BB5 Bremsbeläge, 16 x 16 x 7 cm

Yorbay H63 Fahrrad NV-5 Scheibenbremsen G3 160mm Bremsscheibe und vorne hinten Schwarz Bremse mit BB5 Bremsbeläge, 16 x 16 x 7 cm
  • Material: Das Produkt besteht aus einer hochwertigen Aluminium-Legierung.
  • Die Bremse kann in beiden Richtungen installiert werden. Die Bremsscheiben können beliebig ausgetauscht werden, um die Bremsfähigkeit zu gewährleisten.
  • Bremsscheibe: G3 Bremsscheibe aus Edelstahl 160mm 6 Bolzen Standard 44MM und 22MM, perfekte Ebenheit und unglaublich glatt.
Bei Amazon ansehen!23,99 € 25,99 €
-24%

5. XLC Bremsschuhe V-Brake BS-V01 4er Set 70 mm, schwarz, 2500383000

XLC Bremsschuhe V-Brake BS-V01 4er Set 70 mm, schwarz, 2500383000
  • Modelljahr 2017
  • Ausführung in schwarz, wie oben beschrieben
  • Lieferumfang: 2 x Paar (4er Set)
Bei Amazon ansehen!7,57 € 9,95 €
-22%

6. Gorilla Bikes V-Brake Bremsschuhe 2 Paar 70mm Symmetrisch I Ideale Bremsleistung für Den Fahrradalltag I Langlebige & Passgenaue Bremsbeläge I Standard Serie

Gorilla Bikes V-Brake Bremsschuhe 2 Paar 70mm Symmetrisch I Ideale Bremsleistung für Den Fahrradalltag I Langlebige & Passgenaue Bremsbeläge I Standard Serie
  • 【Kompatible Bremsanlagen】 Kompatibel mit diversen V-Brake Bremsanlagen von Avid, Cane Creek, Clarks, Contec, Promax, Shimano, Sram, Tektro, XLC u.v.m.
  • ★【Verlässliche Bremsperformance】 Gute Bremsperformance zum fairen Preis: 70 mm V-Brake Bremsschuh aus unserer Standard Serie - ideale Bremsleistung für deinen Alltag. Von international anerkannten Prüfinstanzen wie TÜV & Co. geprüft.
  • ∞【Lebt lange, verschleißt wenig】 Halten hohen Belastungen stand. Unsere Bremsschuhe beweisen beim Langzeittest eine hohe Bremsleistung, Langlebigkeit & weniger Verschleiß. Das Verschleißlevel ist dank speziellem Verschleißindikator ganz leicht abzulesen.
Bei Amazon ansehen!10,95 € 13,95 €

8. Lictin V-Brake Bremsschuhe V-Brake Bremsgummis Bremsbeläge Bremsgummis BS-V01 8er Set 70 mm

Lictin V-Brake Bremsschuhe V-Brake Bremsgummis Bremsbeläge Bremsgummis BS-V01 8er Set 70 mm
  • 4 Paare V-Brake Bremsschuhe für V-Brake BS-V01 von Lictin, 70 mm
  • Sehr gutes Bremsverhalten ohne quietschendes Geräusch
  • Bevor Kaufen, bitte achten Sie die Größe

10. BDCP Alu V-brake komplett Bremsenset VR und HR schwarz Made by Saccon

BDCP Alu V-brake komplett Bremsenset VR und HR schwarz Made by Saccon
  • Black Dingo V-Brake Komplettset schwarz. Bremsanlage passend für fast alle Fahrräder.
  • Schenkellänge schwarz 110 mm passt auf alle Standard-Cantileversockel
  • doppelte Feder- / Zugkrafteinstellung
Zuletzt aktualisiert am: 07.10.2018 um 17:11 Uhr.

Fahrradbremsen Test

Herzlich willkommen zu unserem Fahrradbremsen Test, eurem Ratgeber für Fahrradbremsen.

Hier bekommt ihr Informationen zu möglichen Alternativen zur Rücktrittbremse beim Fahrrad. Es gibt verschiedene Systeme, um euer Fahrrad zum Stehen zu bringen. Hierzu zählen Felgen-, Scheiben–, Trommel –, Rollen– und Rücktrittbremse. Wir erklären hier mal die Eigenheiten und nennen euch die Vor-& Nachteile der jeweiligen Systeme.

Allen Fahrradbremsen ist gemein, dass die Fahrradbremse weder zu viel noch zu wenig bremsen darf. Ist die Bremswirkung der Fahrradbremse geringer, erhöht das den Bremsweg und erhöht das Risiko von Zusammenstößen. Sehr gefährlich ist es ebenfalls, wenn die Fahrradbremse zu hart zupackt, denn dann blockiert sie das Vorderrad. Hier ist die Gefahr sehr groß, dass sich Fahrrad sowie Radfahrer überschlagen. Auch plötzlich auftretende Hindernisse können dazu führen, dass der Fahrer in Panik gerät und zu feste am Bremshebel zieht.

Grundsätzlich lässt sich jede Fahrradbremse genau so einrichten, dass die Fahrradbremse bei maximaler Handkraft des Fahrers die beste Verzögerung ohne Blockierrisiko bietet. Der Haken dabei ist, dass diese Einstellung jedoch nur für einen Fahrer mit der gleichen Handkraft, Sitzposition, unverändertem Gewicht und gleicher Menge Gepäck ausgerichtet ist. Ein Antiblockiersystem, wie zum Beispiel bei Autos, gibt es für Fahrräder bislang nicht. Doch heutzutage gibt es so genannte Break Booster, ein Federelement, dass übermäßig starke Bremshebelkräfte vermeiden kann.

Beim Fahrrad ist auch noch darauf zu achten, dass die Bremsen auch bei Nässe zuverlässig funktionieren müssen. Sonst drohen böse Überraschungen, vor allem bei Nieselregen. Denn solange die Felge feucht ist, muss der Fahrer kräftig bremsen, um die benötigte Verzögerung zu erreichen. Wenn die Folge dann trocken gebremst ist, nimmt schlagartig die Verzögerung zu. Wenn das Rad dann blockiert, kann es schnell wegrutschen oder es kann auch zu einem Überschlag führen.

Verschiedene Fahrradbremsen

Felgenbremsen

Eine Felgenbremse beim Fahrrad wirkt auf die Felgenflanken.

Vorteil: Sie sind preiswert und haben sich schon über viele Jahre bewährt, sie bieten euch eine gute Verzögerung und sind leicht zu warten.

Nachteile: Der Verschleiß der Felgenflanken. Wenn ihr vor allem oft bei Schlechtwetter mit dem Fahrrad unterwegs seid, können die Felgen schon nach wenigen 1000 km abgefahren sein. Wenn ihr nicht rechtzeitig das Rad wechselt oder eine neue Felge montiert, könnte ein Reifenplatzer oder ein abreißendes Felgenhorn die Folge sein. Dem könnt ihr aber entgegen wirken, denn es gibt Verschleißindikatoren.

Achten solltet ihr auf die Bremsbeläge. Bei allen Felgenbremsen ist zu beachten, dass nur mit zur Bremse und zur Felge passenden Bremsbelägen die Fahrradbremse richtig funktionieren kann. Beispielsweise können verschiedene Aluminium Felgen mit ein und demselben Bremsbelag sehr unterschiedlich reagieren. Zu beachten ist auch, dass manche Felgen sehr schnell verschleißen können, wenn die Beläge für den Einsatz ungeeignet sind. Ihr solltet auf detaillierte Angaben des Herstellers achten.

Nabenbremsen

Die Bremswirkung setzt hier an der Mitte des Rades an.

Vorteile: bei der Nabenbremse wird kein wichtiges Bauteil nach und nach abgeschliffen. Zudem ist auch bei Nässe eine gute Funktion gegeben.

Nachteile: bei der Nabenbremse wird die Bremsleistung über die Speichen zur Straße übertragen, was wiederum Stress für Nabenflanschen, Speichen und Felgen bedeutet. Hier ist auf ein ausreichend stabiles Laufrad zu achten, dass den Belastungen beim Bremsen über die Nabe auf Dauer gewachsen ist. Zudem wird die Bremskraft über die Scheibenbremse am Vorderrad nur über einen Gabelholm abgeleitet und das mit noch erheblicher Hebelwirkung. Hier leidet auf Dauer der Geradeauslauf und es können bei nicht gut verarbeiteten Rohren gefährliche Brüche drohen.

Scheibenbremsen

Um die Fahrradnabe herum befindet sich eine Scheibe, um die sich der Bremssattel beidseitig gedrückt. Da bei Scheibenbremsen üblicherweise der Flächenpressdruck hoch ist, wird das Wasser in den Löchern der Scheibe schnell abgeleitet.

Vorteile: Scheibenbremsen funktionieren besonders gut bei Nässe, es wird etwa 20 % weniger Handkraft benötigt für die gleiche Bremsleistung. Zudem sind hochwertige Scheibenbremsen gut dosierbar und funktionieren bei Regen und im Gelände.

 

Nachteile:

  • Scheibenbremsen sind schwerer als die Felgen bremsen
  • Scheibenbremsen sind technisch komplexer
  • Eine Scheibenbremse kann zu störenden Quietsch-und Schleifgeräuschen führen
  • Es dauert länger, bis sich die Beläge und Scheibe eingeschliffen haben und die volle Bremsleistung erzielen
  • Bremsscheibe und Sattel müssen sehr exakt montiert werden und die Scheibenbremse muss sehr genau eingestellt sein.
  • Bei der Scheibenbremse muss der Bremsbelag zur Bremse als auch zur Scheibe genau passen, hier müsst ihr strikt auf die Vorgaben des Herstellers achten.
  • Scheibenbremsen können vor allen bei langen und steilen Abfahrten sehr heiß werden. Glücklicherweise nimmt die Scheibenbremse dabei aber im Gegensatz zur Felgenbremse keinen Schaden.
  • Vor Hochgebirgstouren mit Gepäck solltet ihr die Scheibenbremse überprüfen; denn hier können die Scheibenbremsen überhitzen und dadurch ihre Wirkung verlieren, wenn die Scheibe zu knapp kalkuliert ist.

Die von uns getesteten und für gut befundenen Fahrradbremsen findet ihr hier aufgelistet, die Fahrradbremsen im Test mit verschiedenen Varianten von diversen Herstellern. Viel Spaß beim Stöbern wünscht euch euer Produktefinder.com!