Unterbodenschutz Test

Hier findest Du alle Tests und Vergleiche zu diesem Produkt, immer mit aktuell gehaltenem Preisvergleich. Uns ist wichtig, dass Du beim Einkaufen immer ein gutes Gefühl hast. Gerade beim Online-Shopping ist es wichtig, sich vor dem Kauf mit den Eigenschaften der unzähligen Produkte vertraut zu machen. Auf dieser Seite schaffen wir Transparenz unter Millionen von Produkten und helfen Dir, das für dich beste und günstigste Produkt zu finden. Du findest hier ganz einfach und schnell die richtigen Produkte und kannst Dich leicht orientieren. Wir geben Dir hier die Möglichkeit, Produkte zu vergleichen um die für Dich beste Kaufentscheidung zu treffen. Dafür fassen wir die wichtigsten Eigenschaften und Fakten der von Dir gesuchten Produkte zusammen. Unser größtes Anliegen ist, Dich beim Shoppen bestens zu unterstützen.    

Unsere Top 10 – Unterbodenschutz

1. Liqui Moly 6111 Unterboden-Schutz Bitumen schwarz, 500 ml

Liqui Moly 6111 Unterboden-Schutz Bitumen schwarz, 500 ml
  • Korrosionsschutzmittel, der in getrocknetem Zustand einen zähelastischen, geschlossenen Schutzfilm bildet. Das bitumenhaltige Beschichtungsmaterial verfügt über eine gute Anti-Dröhn-Wirkung und hohem Abriebwiderstand.
  • Zum Abdecken von Farbnebel im Radlauf, sowie zur Ausbesserung oder Ergänzung vorhandener Beschichtungen von Fahrzeugunterböden.

2. NIGRIN 74034 Unterbodenschutz-Spray 500 ml

NIGRIN 74034 Unterbodenschutz-Spray 500 ml
  • Haftfähig
  • Nebelfrei sprühbar
  • Inhalt: 500ml
-13%

3. NIGRIN 74061 Unterbodenschutz 2,5 kg

NIGRIN 74061 Unterbodenschutz 2,5 kg
  • Besonders streichfähig
  • Dauerelastisch
  • Schnelltrocknend
Bei Amazon ansehen!12,99 € 14,95 €

4. Nigrin 74035 Unterbodenschutz 1000 ml, Pistolendose

Nigrin 74035 Unterbodenschutz 1000 ml, Pistolendose
  • speziell für den Einsatz von Druckluft-Pistolen
  • Schützt Fahrzeug-Unterböden und Karosserien dauerelastisch vor Korrosion, Streusalz und Steinschlag
  • sorgt für gute geräuschdämmende Anti-Dröhnwirkung
-11%

5. Fahrzeugteile Hoffmann Unterbodenschutz Schwarz überlackierbar + Pistole im Set (6 Liter UBS Schwarz + Pistole)

Fahrzeugteile Hoffmann Unterbodenschutz Schwarz überlackierbar + Pistole im Set (6 Liter UBS Schwarz + Pistole)
  • Wählen Sie die gewünschte Menge, die Lieferung erfolgt inklusive einer Druckluft-UBS-Pistole!
  • Hochwertiger bitumenfreier Unterbodenschutz, mit allen Lacksystemen überlackierbar!
  • Gute Anti-Dröhn Eigenschaften.
Bei Amazon ansehen!39,99 € 44,99 €

7. Kwasny 4 x 235 500 Auto-K Spray Tec Unterbodenschutz Bitumen Schwarz 500ml

Kwasny 4 x 235 500 Auto-K Spray Tec Unterbodenschutz Bitumen Schwarz 500ml
  • 4x KWASNY 235 500 AUTO-K SPRAY TEC Unterbodenschutz Bitumen schwarz 500ml
  • Inhalt: 4x KWASNY 235 500 AUTO-K SPRAY TEC Unterbodenschutz Bitumen schwarz 500ml
  • Mit nur 1 Klick zum individuellen Lackspraysets! Wir kombinieren Premium-Marken passgenau miteinander und stimmen sie perfekt aufs Fahrzeug ab.

8. 6x CARFIT Unterbodenschutz/Steinschlagschutz schwarz + Pistole

6x CARFIT Unterbodenschutz/Steinschlagschutz schwarz + Pistole
  • überlackierbar
  • zuverlässig Schutz, auch gegen Chemikalien
  • sehr beständig

9. Nigrin 3X 74063 Performance Unterboden-Wachs, farblos 500 ml

Nigrin 3X 74063 Performance Unterboden-Wachs, farblos 500 ml
  • 3x NIGRIN 74063 Performance Unterboden-Wachs, farblos 500 ml
  • Inhalt: 3x NIGRIN 74063 Performance Unterboden-Wachs, farblos 500 ml
  • Mit nur 1 Klick zum individuellen Pflegesets! Wir kombinieren Premium-Marken passgenau miteinander und stimmen sie perfekt aufs Fahrzeug ab.

10. Nigrin 74063 Unterbodenwachs 500 ml

Nigrin 74063 Unterbodenwachs 500 ml
  • Hochwertig
  • Schnelltrocknend
  • Nebelfrei sprühbar
Zuletzt aktualisiert am: 06.10.2018 um 08:43 Uhr.

Unterbodenschutz Test

Herzlich willkommen zu unserem Unterbodenschutz Test, eurem Ratgeber für Unterbodenschutz.

Für euer Fahrzeug ist ein guter Unterbodenschutz sehr wichtig, da der Unterbodenschutz euer Fahrzeug vor Steinschlag und Korrosion schützt. Ihr solltet von daher den Unterbodenschutz regelmäßig überprüfen. Denn auch wenn euer Fahrzeug von außen betrachtet einen guten Eindruck hinterlässt, muss der Unterbodenschutz nicht den gleichen Zustand aufweisen. Ihr habt jedoch eine große Auswahl an guten Mitteln zum Unterbodenschutz, damit euer Fahrzeug immer perfekt gepflegt ist.

Ein gutes Unterbodenschutz Produkt ist meist als Spray erhältlich. Dieses Spray besteht meist aus einer Kombination aus Lösemitteln, Treibmitteln und Bitumen. Der Unterbodenschutz ist ein Schutzmittel zum Aufsprühen und sorgt so für einen nachhaltigen Korrosionsschutz und wirkt daneben noch Wasser abweisend. Durch diesen Unterbodenschutz werden alle Metallflächen, die sonst angreifbar wären, sehr effektiv vor allen schädlichen äußeren Einflüssen geschützt.

Bei den Unterbodenschutz Produkten, die auf dem Markt erhältlich sind, handelt es sich meistens um chemische Gemische auf PVC-Basis. Es gibt auch Alternativen, die aus Wachs – oder Harz Basis hergestellt werden. Dieser Unterbodenschutz ist meist langlebiger und schützt euer Fahrzeug besser vor Korrosion und Steinschlag. Welche Produkte nun in einem Test gut abgeschnitten haben, könnt ihr hier auf dieser Seite erfahren. Allen Unterbodenschutz Produkten ist gemein, dass sie sich hervorragend für den Hausgebrauch eignen. Wenn ihr nur noch unsicher seid, welcher Unterbodenschutz für euer Fahrzeug der geeignete ist, könnt ihr euch natürlich auch einfach in einem Fachgeschäft dazu noch beraten lassen.

Euer Fahrzeug ist das ganze Jahr über vielen verschiedenen Wettereinflüssen ausgesetzt, vor allem aber im Winter durch das Streusalz. Daneben wird der Unterboden eures Fahrzeuges auch häufig von Steinen oder Split von Baustellen beschädigt. Hierdurch können kleine Risse am Unterboden des Fahrzeugs entstehen, die dann anfällig für Rost werden. Achtet von daher darauf, ob euer Fahrzeug Spannungsrisse in der Unterbodenbeschichtung aufweist. Dann ist die Zeit für einen neuen Unterbodenschutz gekommen. Spätestens wenn die Versiegelung bereits spröde ist und sich leicht abkratzen lässt, solltet ihr unbedingt den Unterbodenschutz erneuern. Auch braune Verfärbungen deuten darauf hin, denn diese braunen Verfärbungen sind meistens Rost.

Vor dem Kauf eines neuen Unterbodenschutzes für euer Fahrzeug solltet ihr einige Punkte beachten. Primär müsst ihr einmal schauen, welcher Unterbodenschutz vorher bereits aufgetragen wurde. Da das optisch nicht einfach zu beurteilen ist, gibt es ein paar Tipps, die eine Erkennung erleichtern. Denn handelt es sich beispielsweise um Wachs, könnt ihr das an einer bräunlichen Verfärbung erkennen oder an der Transparenz. War vorher Bitumen aufgetragen, sollte Petroleum zum Ablösen verwendet werden. Bei Gemischen aus PVC, Kautschuk und Bitumen ist es leider nur schwer erkennbar, hier müsste eine chemische Untersuchung gemacht werden.

Tragt den neuen Unterbodenschutz ausschließlich an unbeweglichen Fahrzeugteilen auf, und diese dürfen sich nicht in Hitze gefährdeten Bereichen befinden. Auch bei einigen Fahrzeugteilen darf der Unterbodenschutz nicht zur Behandlung aufgetragen werden, zu diesen gehören der Motor, das Radlager, die Felgen, die Kupplungsseile, die Endschall – und Vorschalldämpfer, die Abgasführung und der Katalysator, der Einrückhebel von Kupplungen, die Bremsleitungen und Kabel, die Stoßdämpfer, das Handbremsseil und die Durchführungen.

Achtet beim Auftragen des Unterbodenschutzes darauf, dass ihr eure Augen und Hände ausreichend schützt. Auch eine Atemmaske muss unbedingt getragen werden, damit ihr die Dämpfe nicht ungefiltert einatmet.

Die von uns getesteten und für gut befundenen Unterbodenschutze findet ihr hier aufgelistet, der Unterbodenschutz im Test mit verschiedenen Varianten von diversen Herstellern. Viel Spaß beim Stöbern wünscht euch euer Produktefinder.com!