Autobatterie Test

Hier findest Du alle Tests und Vergleiche zu diesem Produkt, immer mit aktuell gehaltenem Preisvergleich. Uns ist wichtig, dass Du beim Einkaufen immer ein gutes Gefühl hast. Gerade beim Online-Shopping ist es wichtig, sich vor dem Kauf mit den Eigenschaften der unzähligen Produkte vertraut zu machen. Auf dieser Seite schaffen wir Transparenz unter Millionen von Produkten und helfen Dir, das für dich beste und günstigste Produkt zu finden. Du findest hier ganz einfach und schnell die richtigen Produkte und kannst Dich leicht orientieren. Wir geben Dir hier die Möglichkeit, Produkte zu vergleichen um die für Dich beste Kaufentscheidung zu treffen. Dafür fassen wir die wichtigsten Eigenschaften und Fakten der von Dir gesuchten Produkte zusammen. Unser größtes Anliegen ist, Dich beim Shoppen bestens zu unterstützen.    

Unsere Top 10 – Autobatterie

1. Varta E11 Blue Dynamic Autobatterie, 574 012 068 3132, 74Ah, 680A

Varta E11 Blue Dynamic Autobatterie, 574 012 068 3132, 74Ah, 680A
  • Maße: 278 x 175 x 190 mm
  • Artikelgewicht: 17,87 kg
  • Kapazität (Ah): 74 Ah

2. Autobatterie 12 V 110 Ah 950A/EN BlackMax KFZ PKW Batterie

Autobatterie 12 V 110 Ah 950A/EN BlackMax KFZ PKW Batterie
  • BlackMax+30{e3de19f131ffbda22f45bdaad8d6166f2094b83ddb214b5f9b4251dfffa51b25} - 12 V / 110 Ah - 950 A/EN
  • Die Vorteile: • Neueste Calcium/Calcium-Technik • 30{e3de19f131ffbda22f45bdaad8d6166f2094b83ddb214b5f9b4251dfffa51b25} mehr Startleistung • Besonders geeignet für Fahrzeuge mit erhöhter Ladespannung • Auslaufsicher + wartungsfrei • Gefüllt + geladen • Erstausrüster-Qualität
  • Batterietyp: Säure, ETN: 610100095, DIN: 61000, Schaltung: 0 (Pluspol rechts)

3. Varta D24 Blue Dynamic Starterbatterie 5604080543132 12V 60Ah 540A

Varta D24 Blue Dynamic Starterbatterie 5604080543132 12V 60Ah 540A
  • Kapazität (Ah): 60 Ah
  • Kälteprüfstrom: 540 A
  • Spannung: 12 V

4. Varta D59 Autobatterie 58360 Blue Dynamic, 12V, 60 Ah, 540 A

Varta D59 Autobatterie 58360 Blue Dynamic, 12V, 60 Ah, 540 A
  • Modell-Nr. 560409054
  • EAN: 4016987119525
  • Artikelgewicht: 13,89 kg
-44%

5. Varta Blue Dynamic 5524000473132 Autobatterien, C22, 12 V, 52 Ah, 470 A

Varta Blue Dynamic 5524000473132 Autobatterien, C22, 12 V, 52 Ah, 470 A
  • Modell-Nr. 552400047
  • EAN : 4016987119488
  • Artikelgewicht: 12,40 kg
Bei Amazon ansehen!62,07 € 110,05 €

6. Varta D47 BLUE Dynamic Autobatterie 560 410 054 3132 12V 60Ah 540A/EN

Varta D47 BLUE Dynamic Autobatterie 560 410 054 3132 12V 60Ah 540A/EN
  • Varta BLUE dynamic 12V 60Ah
  • Die Batterie wird in einer Spezialverpackung geliefert um einen sicheren Transport zu gewährleisten.
  • Bitte beachten Sie, dass VOR DEM EINBAU der Batterie die an beiden Seiten angebrachten TRANSPORTSICHERUNGEN (STOPFEN") entfernt werden müssen!

7. Varta B18 Autobatterie 58344 Blue Dynamic, 12V, 44 Ah, 440 A

Varta B18 Autobatterie 58344 Blue Dynamic, 12V,  44 Ah, 440 A
  • Maße: 207 x 175 x 175 mm
  • Modell-Nr. 544402044
  • EAN : 4016987119495

8. Bars Silver Autobatterie 12V 74Ah 640A Starterbatterie Wartungsfrei

Bars Silver Autobatterie 12V 74Ah 640A Starterbatterie Wartungsfrei
  • Autobatterie Bars 12V 74Ah 640 A/EN, Ersetzt: 66Ah, 70Ah, 72Ah, 74Ah, 75Ah, 77Ah, 80Ah, 85Ah
  • Hoher Startstrom, der problemlos den Anforderungen von Fahrzeugen mit Dieselmotoren erfüllt
  • Geringe Selbstentladung, Längere Arbeitszeiten u. Energiespeicherung, Absolut Wartungsfrei

9. Autobatterie 12V 64Ah 610A Bars Platinum Starterbatterie Wartungsfrei

Autobatterie 12V 64Ah 610A Bars Platinum Starterbatterie Wartungsfrei
  • Autobatterie Bars Platinum 12V 64Ah 610 A/EN, Ersetzt: 55Ah, 56Ah, 60Ah, 64Ah, 66Ah
  • Neu sofort Einsatzbereit, Sicherheit dank Anti-Explosions-Kappe
  • Maximale Startkraft, Längere Arbeitszeiten u. Energiespeicherung, 100{e3de19f131ffbda22f45bdaad8d6166f2094b83ddb214b5f9b4251dfffa51b25} Wartungsfrei

10. Varta Blue Dynamic E43 Autobatterie 572 409 068, 12V, 72 Ah, 680 A

Varta Blue Dynamic E43 Autobatterie 572 409 068, 12V, 72 Ah, 680 A
  • ETN: 572 409 068
  • Spannung: 12V
  • Maße (L x B x H): 278x175x175 mm
Zuletzt aktualisiert am: 07.10.2018 um 11:17 Uhr.

Autobatterie Test

Herzlich willkommen zu unserem Autobatterie Test, eurem Ratgeber für Autobatterien.

Bei einer Autobatterie handelt es sich um einen Akku, der in Form der Batterie in einem Kraftfahrzeug verwendet wird. Hierbei werden mehrere Energiezellen zusammen geschaltet und stellt die Stromversorgung des Autos sicher.

Eine Autobatterie kann zwischen 26 und 120 Ampere Stunden Energie speichern. Der Speicher wird mit den Buchstabenkürzeln „Ah“ gekennzeichnet. So benötigt ein Motorroller eine kleinere Batterie, wo die Leistung entsprechend geringer ist, und ein LKW dagegen benötigt mehr Ampere Stunden, so dass hier auch der Ampere Stunden Wert höher gekennzeichnet ist.

Wenn ihr euer Auto starten wollt, könnt ihr das ohne eine Autobatterie nicht durchführen. Denn der Anlasser benötigt für den Start des Autos Energie. Daneben kann die Autobatterie auch die nötige Kapazität für eine zu schwache Lichtmaschine liefern. Sobald das Auto fährt, wird die Autobatterie während der Fahrt von selbst wieder aufgeladen.

Grundsätzlich ist ein Auto so konzipiert, dass die Lichtmaschine Energie erzeugt und diese Energie an die Autobatterie zwecks Aufladung weitergeben kann. Dabei wird die Autobatterie nicht überladen, da ein Schutzmechanismus dafür sorgt, dass die Autobatterie irgendwann keine Energie mehr aufnehmen wird.

Bei den Autobatterien gibt es verschiedene Ausführungen, eine der bekanntesten Ausführung ist die sogenannte „wartungsfreie“ Autobatterie. Bei dieser Autobatterie ist es nicht notwendig, den Flüssigkeitsstand zu überprüfen. Allerdings sollte auch bei einer wartungsfreien Batterie die Elektrolyte regelmäßig überprüft werden. Hierfür solltet ihr euch nach den Schutzmaßnahmen erkundigen, da es sich bei der Elektrolyte um eine ätzende Säure handelt und der Umgang mit der Autobatterie von daher immer vorschriftsmäßig erfolgen sollte. Gleiches gilt auch, wenn ihr den Ladestand der Autobatterie überprüfen wollt.

Damit die Autobatterie so lange wie möglich hält, sollte die Autobatterie gleichmäßig geladen werden. Das ist recht einfach, denn das erfolgt durch ein regelmäßiges Bewegen des Autos. Sollte euer Fahrzeug jedoch längere Zeit stehen, ist es ratsam, die Autobatterie von Zeit zu Zeit an ein Batterie Ladegerät anzuschließen.

Die Autobatterie ist sehr kälteempfindlich und so kann es vorkommen, dass die Kapazität der Autobatterie im Winter so weit herab sinkt, dass es für den Start eures Fahrzeuges nicht mehr ausreicht. Von daher solltet ihr besonders im Winter die Ladung eurer Autobatterie im Auge behalten, um keine unerwartete Überraschung erleben zu müssen.

Die Entsorgung einer Autobatterie ist nicht so ganz einfach, denn hierbei sind einige Fakten zu beachten. Eine Autobatterie enthält einen hohen Bleigehalt, der zu gefährlichem Abfall zählt und von daher darf die Autobatterie nur im Sondermüll entsorgt werden. Wenn ihr den Kauf einer neuen Autobatterie beim Händler vornehmt, wird dieser die alte Autobatterie entgegennehmen und fachgerecht entsorgen.

Die Funktion einer Autobatterie ist ganz anders als die Funktion von anderen Batterien. Zum einen enthält die Autobatterie einen Blei Akku, mit dem sich andere Reaktionen ereignen, die zudem viel intensiver sind, damit der Motor die benötigte Energie zum Starten bekommt. Eine Autobatterie ist aus einem stabilen, robusten und säurefesten Material hergestellt, in dem sich die so genannte Elektrolytlösung, die Batteriesäure, befindet. Diese ist eine 37prozentige Schwefelsäure, die bestimmte Funktionen übernimmt. Außerdem befinden sich im Kern Gehäuse Platten, die abwechselnd mit dem Minus – und dem Plus Pol geschaltet sind. Die Pole und die Platten bestehen dabei aus Blei, wobei Separatoren zwischen den Platten dafür sorgen, dass kein Kurzschluss entstehen kann. Wenn Blei und Schwefelsäure zusammen treffen, entsteht eine chemische Reaktion, die dafür verantwortlich ist, dass Gase entstehen. Damit diese entstehenden Gase die Autobatterie nicht zum Platzen bringen, ist am Gehäuse der Autobatterie noch ein Gasauslass angebracht.

Die positiven Platten enthalten im aufgeladenen Zustand Bleioxid, bei den negativen Platten wird ein Bleischwamm gebildet. Alle Platten im Gehäuse der Autobatterie sind von der Batteriesäure umgeben, und beim Entladen der Autobatterie kann man folgende Reaktion beobachten: Schwefelsäure, Blei und Bleioxid reagieren miteinander und setzen dadurch Bleisulfat, elektrische Energie und Wasser frei. Ist die Batterie aufgeladen, kann man diese Reaktion in umgekehrter Weise beobachten. Somit ist ein Gasaustritt bei diesen Reaktionen unabkömmlich, da bei einer Überspannung von Wasserstoff ein Knallgas entsteht, welches die Batterie zum Platzen bringen könnte. Durch den Gasaustritt wird verhindert, dass sich das Knallgas bildet und die Batterie so keine Defekte leiden kann.

Bei einer nicht wartungsfreien Batterie sollte in regelmäßigen Abständen der Flüssigkeitsstand der Batterie kontrolliert werden, denn ist der Füllstand zu niedrig und sind die Platten nicht mehr mit Flüssigkeit bedeckt, muss Flüssigkeit nachgefüllt werden. Hierfür wird dann eine entsprechende Flüssigkeit oder destilliertes Wasser verwendet. Die genaue Flüssigkeit sollte den Herstellerangaben entnommen werden.

Eine Autobatterie hat immer eine begrenzte Haltbarkeit, so dass die Autobatterie auch bei bester Pflege nach einiger Zeit ausgetauscht werden muss. Denn durch die chemischen Reaktionen kommt es unweigerlich zur Korrosionsschäden an den Platten. Sobald die Platten beschädigt sind, kann die eigentliche chemische Reaktion nicht mehr erfolgen was dazu führt, dass die Batterie nicht mehr ausreichend viel Kraft aufbringen kann, um das Fahrzeug zu starten.

Wenn ihr dagegen eine wartungsfreie Autobatterie habt, braucht ihr diese Autobatterie nicht auf dem Flüssigkeitszustand zu kontrollieren.

Die von uns getesteten und für gut befundenen Autobatterien findet ihr hier aufgelistet, die Autobatterien im Test mit verschiedenen Varianten von diversen Herstellern. Viel Spaß beim Stöbern wünscht euch euer Produktefinder.com!